loading image
iClinic deutsche Augenklinik Bratislava bei WienTÜV ZERTIFIKATMenu  

Graue Star - Katarakt

Graue Star - Katarakt

Graue Star - Katarakt

  1. Home
  2. Augenprobleme
  3. Augenerkrankungen
  4. Graue Star - Katarakt

WAS IST KATARAKT?

Der graue Star oder Katarakt ist eine Augenerkrankung, welche die Trübung der Augenlinse verursacht. Die Linse trübt sich allmählich und verfärbt sich gelb bis grau. Das Auge bekommt damit nicht genug Licht, das notwendig ist, um ein scharfes und farblich korrektes Bild zu erzeugen. Der graue Star verschlechtert sich mit der Zeit und kann, wenn er nicht behandelt wird, bis zur Erblindung führen.

Graue Star - Katarakt

Katarakt entsteht überwiegend durch den natürlichen Alterungsprozess der Augenlinse, kann aber auch schon früher als im Seniorenalter als Folge von Augenverletzungen oder Erkrankungen (z.B.: Diabetes, Rheuma oder übermäßiger Alkoholkonsum) entstehen. 

Die häufigsten Katarakt Symptome sind:

  • Verschlechterung der Sehschärfe
  • Verschlechterung der Kontrastempfindlichkeit
  • Doppeltsehen
  • Rückgang der Farbenerkennung

WAS KANN MAN GEGEN KATARAKT TUN?

Tropfen sowie Augenübungen haben auf die Linderung der Erkrankung keinen Einfluss. Da es keine konservative Behandlungsmethode gibt, kann Katarakt nur chirurgisch entfernt werden. Die Operation wird bereits im frühen Krankheitsstadium durchgeführt, da bei zu langem Zuwarten ernstere vor- und postoperative Komplikationen auftreten können.
 

Auge Scheme

Die Katarakt Operation ist ein relativ einfacher Eingriff, dem sich jährlich Millionen Menschen unterziehen. Während des Eingriffs wird die getrübte Linse herausgenommen und durch eine neue, klare, künstliche Linse ersetzt. Bei der Operation verwenden unsere Ärzte ein Diamantmesser, mit dem einen nur 2,2 mm breiter Einschnitt am Rand der Hornhaut gemacht wird. Mithilfe eines Ultraschallgerätes wird die ganze getrübte Linse in kleine Bruchstücke gebrochen, die abgesaugt werden. Im Anschluss wird eine künstliche Intraokularlinse genau nach der präoperativ berechneten Dioptrienstärke implantiert. Wir verwenden in der iClinic ausschließlich hochwertige Kunstlinsen aus inerten Materialien mit asphärischer Vorderfläche,  integriertem UV-Filter und Schutz vor Nachstarbildung.

WAS SIND DIE VORTEILE EINER OPERATION?

Die Operation ist für alle geeignet, für die grauer Star zur Belastung wird und hat viele Vorteile:
  • der Eingriff dauert ca. 15 Minuten und ist schmerzlos – er wird in Lokalanästhesie vorgenommen
  • die Operation verlangt keinen Krankenhausaufenthalt, nach der Operation können Sie nach Hause gehen
  • die Genesungszeit ist nicht lang, schon nach einigen Tagen können Sie wieder Ihr gewohntes Leben führen
  • die Qualität des Sehens stabilisiert sich innerhalb von drei bis vier Wochen.


FÜR WEN IST DIE OPERATION GEEIGNET?

Die Operation von grauem Star kann nach der Empfehlung des Augenarztes durchgeführt werden. Vor dem Eingriff wird eine präoperative Untersuchung vorgenommen, bei der ermittelt wird, in welchem Stadium sich Ihre Erkrankung befindet und wie sie die Sehkraft beeinflusst.


Haben Sie Interesse an Operation des Grauen Stars?

Weiterlesen
Zurück nach oben
Schreiben
sie uns