loading image
iClinic deutsche Augenklinik Bratislava bei WienTÜV ZERTIFIKATMenu  
Neuigkeiten

Neuigkeiten aus der iClinic

Wie läuft so eine Augen-OP mit Hilfe der Methode Relex Smile ab

Scharfe Sehkraft in wenigen Minuten. Erscheint Ihnen das unmöglich? Wir von iClinic geben Ihnen die scharfe Sehkraft schnell, ohne Schnitte und ohne Schmerzen zurück. 

Die Grundlage sind umfassende Augenuntersuchungen

Wir bemühen uns um maximale Zufriedenheit unserer Patienten. Wir wollen uns des allgemeinen Gesundheitszustands Ihrer Augen sicher sein und deshalb ist es notwendig, umfassende Augenuntersuchungen mit Hilfe verschiedener Diagnosegeräte zu absolvieren. Die Untersuchungen können bis zu drei Stunden dauern, deshalb empfehlen wir unseren Patienten, sich ausreichend Zeit zu nehmen.  Damit die Ergebnisse so genau wie möglich ausfallen, sollten Sie mindestens fünf Tage vor der Untersuchung keine weichen Kontaktlinsen tragen.  Harte Kontaktlinsen sollten drei Wochen vor der Untersuchung gegen eine Brille ausgetauscht werden. Der Grund hierfür ist, dass die Kontaktlinsen die Augenoberfläche deformieren und zu Ungenauigkeiten bei den Ergebnissen vor der geplanten Laser-OP führen können.

Nach den präoperativen Untersuchungen erwartet Sie eine Konsultation beim Augenarzt, der anhand der Untersuchungsergebnisse auswertet, ob Sie ein geeigneter Anwärter für eine Laser-OP sind und wenn ja, dann empfiehlt er Ihnen die am besten geeignete Operationsmethode und erläutert Ihnen den OP-Verlauf.

Was  Sie während des Eingriffs erwartet

Wenn Ihnen der Augenspezialist eine Laser-OP mit der Methode Relex Smile empfiehlt, die sich für Patienten mit Kurzsichtigkeit bis -10 Dioptrien oder mit Astigmatismus bis 5 Zylinder eignet, bringen wir Ihnen in kürzester Zeit einen ganz neuen Blick auf die Welt dank scharfer Sehkraft zurück. Es handelt sich hierbei nämlich um die einzige Methode, bei der es zu keinerlei Störung der Hornhautstabilität kommt. Relex Smile ist die perfekteste Operationsmethode der Gegenwart mit der größten Präzision bei der Korrektur von Dioptrien. Schon am Tag nach der Operation können Sie zum Job und zu Ihren Hobbys zurückkehren.

Bei dieser Methode wird kein Excimer-Laser verwendet, sondern nur der modernste Femtosekunden-Laser VISUMAX 500 mit der Qualitätsgarantie des deutschen Herstellers Carl Zeiss.

Ablauf der Augenoperation

Sie müssen keine Angst haben, der gesamte Eingriff ist schmerzfrei und auch nach der OP werden Sie keine Schmerzen verspüren.

1. Zuerst werden Ihre Augen mit speziellen Augentropfen betäubt.

Ablauf der Augenoperation Relex Smile

2. Der Femtosekunden-Laser platziert im Laufe weniger Sekunden im Inneren der Hornhaut Millionen ultrakurzer Lichtpulse pro Sekunde und schafft so den sog. Lentikel. Das bedeutet, dass der Dioptrie-Fehler direkt im Inneren der Hornhaut korrigiert wird. Die Hornhaut bleibt intakt. 

Ablauf der Augenoperation Relex Smile

3. Durch eine mit dem Laser hergestellte Öffnung von 3 mm entnimmt der Augenchirurg behutsam den Lentikel und korrigiert damit die Dioptrien. 

Ablauf der Augenoperation Relex Smile

4. Es muss keine Schutzlinse eingesetzt werden, die Hornhaut wird nicht beschädigt. Sofort stellt sich ein Wow-Effekt mit scharfer Sehkraft ein, ohne trockenes Auge, übermäßige Tränenproduktion oder Schmerzen nach der OP.

Sagen Sie Ihrer Brille Lebewohl und vertrauen Sie Ihre Sehkraft unseren Augenspezialisten an.  Wir freuen uns auf Sie. 
 
Zurück nach oben
Schreiben
sie uns